Verein Tagesbetreuung

Infos für Eltern

In Zusammenarbeit mit Gemeinden und Schulen organisiert die Vorarlberger Tagesmütter gGmbH an verschiedenen Schulen im Land die Mittags- und Nachmittagsbetreuung.
Die SchülerInnen bekommen auf Wunsch ein warmes Mittagessen, werden bei den Hausaufgaben begleitet und erhalten ein sinnvolles Spiel- und Beschäftigungsangebot.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Einrichtung  werden zu Beginn des Schuljahres von Schule und Gemeinde festgelegt.
Sie sind abhängig von den Unterrichtszeiten und dem Bedarf der Eltern.
Die Betreuung beginnt nach dem Unterricht und endet je nach Schule und dem Bedarf der Eltern zu unterschiedlichen Zeiten.

Mittags- und Nachmittagsbetreuung gibt es nur an jenen Tagen, an denen auch Unterricht stattfindet.
An unterrichtsfreien Tagen findet generell keine Betreuung statt.
Einzelne Gemeinden stellen jedoch auch für diese Zeiten ein Betreuungsangebot zur Verfügung.

An- und Abmeldung

Die Anmeldung erfolgt über uns.
Anmeldeformulare erhalten Sie gegen Ende des Schuljahres auf unserer Homepage im Bereich “Standorte” (der jeweiligen Schule zugeordnet), in der Schule oder in der Gemeinde.
Zu Beginn der Sommerferien sollte das Kind vorangemeldet werden.
Bis 30. September muss die fixe Anmeldung  erfolgen.

Die Anmeldung gilt grundsätzlich für das ganze Schuljahr.

Gruppengröße und BetreuerInnen

Eine Betreuung wird ab einer Gruppe von 8 Kindern angeboten.
Ab einer Gruppengröße von 16 Kindern werden die SchülerInnen in zwei Gruppen aufgeteilt.
Je Gruppe steht ein/e BetreuerIn zur Verfügung.

Mittagessen

Die Kinder erhalten auf Wunsch ein warmes Mittagessen.
Auch das Mitbringen einer Jause ist möglich, wenn kein Mittagessen gewünscht wird.

Kosten

Die Schülerbetreuung wird finanziert durch Elternbeiträge, Personalkostenförderungen des Landes und des Bundes und durch Beiträge der Gemeinde.
Der Elternbeitrag wird von der Gemeinde festgelegt.

Zahlungsmodalitäten

Abgerechnet werden jeweils die angemeldeten Modulstunden.
Da dieser Platz für Ihr Kind reserviert ist, werden die Stunden auch bei Abwesenheit des Kindes (z.B. Krankheit) verrechnet.
Die Vorschreibung der Betreuungsbeiträge und des Mittagessens erfolgt monatlich im Nachhinein.
Zur administrativen Vereinfachung heben wir die Kosten mittels Einziehungsauftrag ein.

An welchen Schulen durch unsere Organisation Schülerbetreuung angeboten wird, die genauen Öffnungszeiten und die Kontaktdaten finden Sie unter der Rubrik “Standorte”.